RundUm 2011
RundUm 2011
  Aktuell :: News
14.07.2011
RundUm 2011

22.12.2010
Jahreswechsel 2010

08.09.2010
Diamant 3000 auf der Interboot 2010

02.09.2010
Chiemseemeisterschaft 2010

01.09.2010
Hüttenwochenende Bregenzerwald 2011

13.08.2010
Ost-West 2010

News Archiv    Diamant 3000 RSS Feed

 



 

  Aktuell :: RundUm 2011 :: 14.07.2011
14.07.2011

RundUm 2011

Die RundUm 2011 war eine Besondere. Nachdem in den vergangenen Jahren mangels Wind viele Boote nicht ins Ziel kamen, war der LSC gefordert hier etwas zu tun. So kündigte der LSC neue Vorgehensweise bzgl. Bahnverkürzung an. Eigentlich gar nicht so neu, denn die Möglichkeit der Bahnverkürzung bestand schon in den vergangenen Jahren, man hatte dies nur nicht angewendet. Nicht so in 2011, ob auf Grund der nächtlichen Flaute von ca. 22 - 01 Uhr oder des Drucks aus der Seglerschaft wegen der windlosen RundUms in den vergangenen Jahren, sei dahingestellt.

Der Start der RundUm 2011 war unter guten Bedingungen mit nördlichen/westlichen Winden um die 3-4 bft einer der schöneren RundUm Starts. Man kam zügig voran und konnte gegen 22 Uhr die Tonne Romanshorn runden um sofort in die nächtliche Flaute einzuparken. Bis ca. 1 Uhr schleppte man sich bis zum Eichhorn, wo dann die angekündigte Kaltfront das Regattafeld ganz ordentlich aufmischte. Am Eichhorn war dann die Bahnverkürzung signalisiert. In diesem Moment war nicht klar warum Verkürzung, denn der Wind hatte sich nach Durchzug der Kaltfront auf eine ordentliche Windstärke von ca. 3 bft. zuerst aus West und dann aus südlicher Richtung eingestellt. Aber auf der anderen Seite waren wir froh bei dem Dauerregen nicht in den Überlinger See fahren zu müssen und konnten somit direkt nach Lindau zurück. Die Rückfahrt nach Lindau war bei ordentlichem Wind und die Vorfreude auf trockene Kleidung, sehr schön und kurzweilig. Auf einem Bug vom Eichhorn ins Ziel nach Lindau hat man nicht jedes Jahr.

Von den drei gemeldeten DIAMANT3000 kamen zwei ins Ziel. und diese Beiden lagen in der Wertung direkt hintereinander, obwohl eine mit Yardstick 91 und die andere mit 88 (Topbesegelung) gemeldet hatte.

Im Gesamten gesehen endlich wieder eine RundUm mit Zieleinlauf, ordentlichem Wind und frühem Zieleinlauf in den Morgenstunden des Samstags. Aber auch eine nasse, sehr nasse RundUm.

Schön wäre es, wenn wir nächstes Jahr an der RundUm wieder soviel Meldung bekommen würden um wieder in einer eigenen Klasse zu segeln und der Wanderpokal wieder das tut wofür er eigentlich gedacht war, jedes Jahr ausgesegelt zu werden ;-)

Herzlichst
Euer Peter Veit
voilà! GER29

Nachtrag:
Die West/Ost 2011 steht an. Meldeschluss ist der 20.07.2011. Bekommen wir eine Klasse zusammen?